Innovationsforum Tierwohl

Technologien für die objektive Messung, Erfassung und Auswertung von Tierwohl bei Haltung, Transport und Schlachtung von Nutztieren


Immer mehr Verbraucher legen beim Kauf von Fleisch- und Wurstwaren großen Wert auf das Wohl der Tiere bei Haltung und Schlachtung. Aber auch die Erzeuger und Hersteller wünschen sich verlässliche Kriterien, anhand derer das Tierwohl objektiv nachgewiesen werden kann. 


Ziel des Innovationsforums ist es,  wissenschaftliches Know-how in praxisnahe technologische Lösungen zu überführen, um eine nachvollziehbare Messung und Analyse wissenschaftlich fundierter Indikatoren zur Phänotypisierung von Nutztieren zu ermöglichen. Dazu soll ein Netzwerk aus Landwirten, Tiertransporteuren, Schlachthöfen, Lebensmittelherstellern und -händlern sowie Vertretern des Verbraucherschutzes und der Politik aufgebaut werden, um einerseits geeignete Parameter zu finden und andererseits praxisgerechte technologische Produktideen zur Bestimmung von Bioindikatoren zu entwickeln. Darüber hinaus geht es bei dem Innovationsforum aber auch darum, geeignete Kooperationsformen für die Partner entlang der Produktions- und Lieferkette tierischer Produkte zu finden, um ein neues Qualitätsniveau in der Lebensmittelproduktion zu erreichen.


Aktuelles

Am 23. April 2015 findet der Innovationskongress zum Thema "Messung objektiver tierbezogener Indikatoren" statt.  Wir freuen uns auf Sie.


Veranstaltungen

Was passiert demnächst? Verschaffen Sie sich einen Überblick über anstehende Veranstaltungen. Mehr »

Beteiligen

Gemeinsam Innovation voran bringen! Neue Ideen brauchen einen Startpunkt. Nutzen Sie diese Seite, um Bewegung in das Themenfeld "Tierwohl" zu bringen... Mehr »

Initatoren & Partner

Zusammen mehr erreichen! Starke und zuverlässige Partner bilden die Grundlage jedes erfolgreichen Netzwerkes. Erfahren Sie hier mehr »